Schulaula für die Kaseye High School in Chitipa, Malawi

Im Norden Malawis liegt die Region Chitipa, wo in den vergangenen Jahren eine für Mädchen einzigartige Schule entstand. Oft schlossen sich für Mädchen nach der Grundschule keinerlei Bildungschancen an. Sie mussten der Mutter im Haushalt oder auf dem Feld helfen. Außerdem gab es in der ländlichen Region keine erreichbare Schule. Selbst die begabtesten Mädchen hatten keinen Zugang zu weiterführender Bildung. Dies wurde in der St.Pauls Gemeinde von Pfarrer John Moyo geändert. Mit Beharrlichkeit hat er in den letzten Jahren die Klassengebäude errichtet und engagierte Lehrer an seine Schule geholt, an der sich auch die Eltern engagieren. Es fehlt jedoch eine Aula in der Schulaktivitäten, Versammlungen, Prüfungen und  Veranstaltungen stattfinden können. Außerdem sollen die über 500 Mädchen hier ihr Essen einnehmen könne. Bisher sind sie vor Regen, Matsch oder auch Staub nicht geschützt.

Förderzeitraum: seit 2012