Renovierung und Aufbau von Schulgebäuden in Rumphi, Malawi

In der Nkhwangu Schule lernen über 600 Schüler. Leider können nicht alle Klassenräume genutzt werden, weil sie wegen mangelnder Investitionen des Staates nicht adäquat gepflegt wurden. Die Menschen in dieser ländlichen Region verfügen nicht über die Mittel, die Renovierung selbst durchführen zu können. Außerdem müssen die Wohnungen für die Lehrer erneuert werden, um adäquaten Wohnraum zu schaffen. Nur wenn ein entsprechendes Angebot vorhanden ist, lassen sich auch motivierte Lehrer finden, die sich für die Schüler einsetzen.
Die Johannes-Beese-Stiftung unterstützt die Renovierung der Gebäude und den Ausbau der Schule mit der Finanzierung der Baumaterialien. Pfr. Isaac John engagiert sich für die Schule und stellt sicher, dass die Förderung effizient und sparsam verwendet wird.