Operation für ein Kleinkind aus Afghanistan

Die dreijährige  Aaquela aus Afghanistan erlitt durch einen schweren Sturz einen Hüftschaden, der in ihrer Heimat nicht behandelt werden konnte. Auf Initiative deutscher Unterstützer wurde sie in Deutschland operiert. Ein Teil der hohen Kosten übernahm unsere Stiftung. Nach dem schweren Eingriff konnte sie wohlbehalten wieder zu ihrer Familie heim kehren.