Bau von Häusern für Lehrer an der Mikumbila Grundschule in Kapiri Mposhi, Sambia

Die staatliche Mikumbila Grundschule hat derzeit 307 Schüler, von denen 145 Waisen sind und viele in großer Armut leben. Die größte Herausforderung für die Schulleiterin besteht momentan darin, eine ausreichende Zahl qualifizierter Lehrkräfte zu gewinnen und zu halten. Zu diesem Zweck sollen für die momentan acht Lehrkräfte neue Häuser auf dem Schulgelände errichtet werden. Mi dieser Maßnahme können  die Lehrer auf Grund der kürzeren Wege besser in den Schulalltag eingebunden und die Kinder umfassender betreut werden. Zudem erhöht diese Maßnahme nachhaltig die Wahrscheinlichkeit qualifizierte Lehrkräfte langfristig an die Schule zu binden und den Kindern so bessere Bildungschancen zu geben.

Förderzeitraum: seit 2013