Ausbau der Sekundarschule in Nkothakota, Malawi

Unser lokaler Projektpartner, die Salesianer Don Bosco, ist seit 1997 in der Region aktiv. Sie eröffneten im Jahr 2012 die die Sekundarschule, um den armen und benachteiligten Jugendlichen in der Community die Möglichkeit einer weiterführenden Schuldbildung zu ermöglichen und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Damit die Sekundarschule die staatliche Anerkennung erhält und die Gehälter der Lehrer vom Staat übernommen werden,  muss die Schule um einen naturwissenschaftlicher Laborraum, eine Computerraum und eine Bibliothek erweitert werden. Durch die Erweiterung der Schule kann zum einen die Qualität der Lehre nachhaltig verbessert und zum anderen kann mehr Kindern und Jugendlichen der Zugang zu einer weiterführenden Schulbildung ermöglicht werden.  In einem ersten Schritt fördern wir den Bau des Labors.

Förderzeitraum: seit 2013