Bau einer Sekundarschule in Mansa, Sambia

In Sambia schließen nur 19 Prozent  der Kinder und Jugendlichen die Sekundarschule ab. Neben hohen Schulgebühren und zu wenigen Schulplätzen, verhindert auch die Verantwortung in der Familie den weiterführenden Schulbesuch von vielen Jugendlichen. Um dies zu ändern fördert die Johannes-Beese-Stiftung den Bau einer neuen Sekundarschule in Mansa für besonders benachteiligte junge Menschen. Die Schule wird von den Salesianern Don Boscos geleitet.

Förderzeitraum: seit 2013