Internat in Nthalire, Malawi

Im Nordosten des Landes hat Pfarrer John Moyo die Leitung der St. Ignatius Pfarrei im Jahre 2015 übernommen. Seither versucht er in dieser benachteiligten und nur schwer zu erreichenden ländlichen Region den Menschen Zugang zu Entwicklung zu verschaffen. Dabei ist der Aufbau des neuen Internats von besonderer Bedeutung. Nur durch ein Internat können die Kinder der umliegenden Orte im Umkreis von ca. 100 Km eine Sekundarschule besuchen. Die Stiftung unterstützt das Projekt durch die Förderung von zwei Doppelhäusern für Lehrer. Nur wenn die Lehrer eine adäquate Unterkunft erhalten, sind sie bereit in diese abgelegene Region zu kommen. Die Schule wird von der Diözese betrieben. Die Lehrer werden vom Staat entsandt.

Förderzeitraum: 2016 – 2017